Die Geschichte - Reiberhof in Bernbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Nach vielen Jahren des Leerstands und des Verfalls, erstrahlt der Reiberhof nach aufwendigen Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen endlich wieder im neuen Glanz. Seit 1993 stand der typisch schwäbische Landgasthof im Weiler Bernbach leer. Das 1870 erbaute Gebäude wurde bis weit über seinen 100. Geburtstag von den Geschwistern Josef, Emilie und Rosa Reiber bewirtschaftet. Letztere betrieb bis zu ihrem Tode im Februar 1993 die Gaststätte des denkmalgeschützten Anwesens. Mangels Nachkommen verfiel das betagte Gemäuer mehr und mehr.

Das sanierte Gebäude wird nun als Tagungs-Freizeit- und Bildungsstätte genutzt. Als Gäste sind Vereine, wie  Gesangschöre, Musikkapellen oder Orchester willkommen, die Wochenendproben-Tage abhalten. Landfrauen, andere Organisationen und Firmen führen Seminare durch und natürlich wird es auch für private Feiern und Hochzeiten -auch mit Übernachtungen -vermietet. Seit Erreichung der Endausbaustufe finden bis zu zwei Schulklassen zur sinnvollen Freizeitgestaltung ausreichend Platz.

Der Reiberhof
im Herzen Mittelschwabens

Mitten in der ländlichen Idylle von Mittelschwaben liegt der komplett restaurierte Reiberhof. In liebevoller Kleinarbeit wurde jeder einzelne Raum aufwendig renoviert, modern ausgestattet und bietet fortan unseren Gästen Platz zur Erholung. Erfahren Sie hier mehr über den Hof.  
  
Impressionen
Bilder vom Reiberhof

Verschaffen Sie sich einen Einblick vom aufwendigen Umbau, der Restaurierung und dem Resultat. Aktuelle Bilder finden Sie in der Galerie.

Kontaktinfo
wir sind für Sie da

Fam. Georg & Edeltraut Huber
Bernbach Nr. 5
86479 Aichen
huber@reiberhof.de
Tel. (0 82 84) 2 81
Fax: (0 82 84) 2 83
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü